Trafficshaping in Studentenwohnheimen

Art der Arbeit: Studienarbeit

Beschreibung: Wenn die verfügbaren Ressourcen nicht ausreichen, um alle Anforderungen innerhalb eines Netzwerkes zu befriedigen, kommen heufig Maßnahmen zur Priorisierung von einzelnen Diensten oder Netzwerkknoten zum Einsatz.

Im Rahmen dieser Arbeit sollen solche Maßnahmen unter den spezifischen Bedingungen in der Studentenwohnheimen des Rostocker Studentenwerkes untersucht werden. Wichtige Aspekte dabei sind: Fairnis, Datenschutz, Zuverlässigkeit.

Dabei sind folgende Teilaufgaben notwendig:

  • Betrachtung des Standes der Technik
    • Topologie
    • Traffic Shaping
    • Policies
    • Fair Use Klauseln
    • Nutzerverhalten
    • Nutzeranforderungen / -erwartungen
  • Konzeption eines Systems
  • Umsetzung
  • Messungen und Experimente
  • Einschätzung der Umsetzung

Teilthema 1: Uwe Grohnwaldt - Spezifikation und Konzeption

Teilthema 2: Andreas Dähn - Messungen, Experimente und Bewertung

Literatur:

  • RFC2475
  • RFC2386
  • Efficient network QoS provisioning based on per node traffic shapingL Georgiadis, R Guérin, V Peris, KN Sivarajan - IEEE/ACM Transactions on Networking (TON), 1996

Betreuer: Dr. Thomas Mundt

Kontakt: E-Mail an thm(at)informatik.uni-rostock.de

Voraussetzungen: Rechnernetze und Protokolle