Technische Umsetzbarkeit rechtlicher und wirtschaftlicher Anforderungen an Cloud Provider

Art der Arbeit: Masterarbeit, Diplomarbeit (bevorzugt Wirtschaftsinformatik)

Fachlicher Hintergrund:

Cloud Computing ist in den letzten Monaten zu einem gro√üen Hype in der IT-Branche geworden. In dieser Arbeit soll die technische Realisierbarkeit gesetzlicher Vorgabe und wirtschaftlicher Perspektiven (Versprechungen?) beim Cloud Computing analysiert werden.

Ohne Zweifel bietet Cloud Computing die M√∂glichkeit, auf Grund gesteigerte Auslastung der Hardware und anderer Skalierungseffekte IT-Dienste billiger zu "produzieren". Dem stehen ein wirtschaftliches Risiko (Abh√§ngigkeit vom Cloud Provider) und enge gesetzliche Bedingungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gegen√ľber. Die Arbeit soll vor allem technische M√∂glichkeiten aufzeigen, mit denen sich diese Risiken gegebenenfalls minimieren lassen.

Dar√ľber hinaus sollen die volkswirtschaftlichen Risiken des Cloud Computings analysiert werden. Hier spielt insbesondere die Tatsache eine Rolle, dass es naturgem√§√ü sehr wenige Cloud Provider gibt. Diese sind dazu noch inkompatibel zueinander.

Aufgabenbeschreibung:

M√∂gliche Arbeitsschritte:

  • Betrachtung g√§ngiger Vertr√§ge, z.B. Service Level Agreements, zwischen Cloud Provider und Cloud Nutzer.
  • Betrachtung von m√∂glicherweise vorhandenen Zertifizierungsprogrammen f√ľr Cloud Provider.
  • √úberblicksartige Betrachtung gesetzlicher Grundlagen (Datenschutzgesetze, internationales Vertragsrecht).
  • Ableitung von technischen Anforderungen aus den Gesetzen.

    • Umsetzung von SLAs.
    • Umsetzung von Privacy-Anforderungen.
    • Betrachtung der Steuerungsm√∂glichkeiten des Cloud Providers (Steuerungssoftware).

  • Betrachtung der technischen Realisierbarkeit der zuvor genannten Anforderungen. Betrachtung der √úberpr√ľfbarkeit der Vorgaben.
  • Entwicklung eines groben Konzepts zur Auditierbarkeit / Entwicklung eines m√∂glichen Audit-Prozesses.

Die genaue Festlegung des Themas erfolgt in Abstimmung mit den Betreuern unter Ber√ľcksichtigung eventuell schon an andere Studenten vergebener Themengebiete. Eine gemeinsame Bearbeitung verschiedener Teilthemen durch mehrere Studenten ist unter Umst√§nden m√∂glich.

Literatur und Ressourcen:

  •  

Betreuer: Dr. Thomas Mundt

Kontakt: E-Mail an thm(at)informatik.uni-rostock.de

Voraussetzungen: keine