Sicherheitsanalyse im LON Netzwerk

Art der Arbeit: Bachelorarbeit

Fachlicher Hintergrund:

Moderne Geb√§ude sind mit Bussystemen ausgestattet, √ľber die die Geb√§udeautomation gesteuert wird. Dabei werden verschiedene Standards eingesetzt. Ein solcher Standard ist LON. Auf der Feldebene verbindet LON verschiedene Ger√§tschaften.

Die Sicherheit dieser Netze entspricht in keiner Weise den einfachsten Anforderungen. Angriffe auf diese Infrastruktur sind zu bef√ľrchten. Dabei sind Schutzma√ünahmen f√ľr Rechnernetze seit langen allgemein bekannt.

Aufgabenbeschreibung:

An einer realen Installation auf Basis von LON soll eine Sicherheitsanalyse durchgef√ľhrt werden. Als Untersuchungsobjekt dient ein Geb√§ude der Universit√§t Rostock. Zugang wird durch die Universit√§tsverwaltung erm√∂glicht. Untersucht werden sollen dabei:

  • Zugangsm√∂glichkeiten.
  • Vorhandene Sicherheitsma√ünahmen oder unbeabsichtigte Erschwernisse f√ľr einen Angreifer.
  • Struktur des Netzwerks und √úberg√§nge in andere Netze.
  • Angeschlossene Ger√§te.

M√∂gliche Arbeitsschritte:

  • Einarbeitung in Geb√§udeautomation und Bussysteme.
  • Erarbeitung m√∂glicher Angriffsszenarios.
  • Planung der Sicherheitsanalyse.
  • Durchf√ľhrung der Sicherheitsanalyse.
  • Auswertung.
  • Erarbeitung es Ma√ünahmenplans zur Sicherung des Systems.

Die genaue Festlegung des Themas erfolgt in Abstimmung mit den Betreuern unter Ber√ľcksichtigung eventuell schon an andere Studenten vergebener Themengebiete. Eine gemeinsame Bearbeitung verschiedener Teilthemen durch mehrere Studenten ist unter Umst√§nden m√∂glich.

Literatur und Ressourcen:

  • Merz, H.; Hansemann, T. & H√ľbner, C.: Geb√§udeautomation: Kommunikationssysteme mit EIB/KNX, LON und BACnet, Hanser Verlag, 2007

Betreuer: Dr. Thomas Mundt (thm@informatik.uni-rostock.de)

Voraussetzungen: